A1 feiert Triple

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Erstellt: 06. Juni 2017
Geschrieben von Thiel Zugriffe: 1128

Gewinn des Triples krönt erfolgreiche Saison der A- Junioren!

 

Die A1- Junioren der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Mittelmoseltal konnten bereits den Titel des Kreismeisters und Hallenkreismeisters feiern. Der jüngere Jahrgang, die A2- Junioren rundeten diesen Erfolg mit dem beachtlichen vierten Tabellenplatz in der Kreisklasse ab.

Am Pfingstwochenende stand nun mit dem Finale des Kreispokals der Saisonabschluss an. Für dieses Finale hatten sich mit der A1 und der A2 der JSG Mittelmoseltal erstmalig in der Geschichte des Spielkreises zwei Mannschaften eines Vereins qualifiziert.

Bei herrlichem Wetter und idealen Bedingungen auf der wunderschönen Rasensportanlage in Longkamp entwickelte sich von Beginn an ein kampfbetontes und schnelles Spiel zwischen den beiden Mannschaften. Pascal Thiel brachte die favorisierte Mannschaft der A1 mit einem Foulelfmeter in Führung. Maxim Swoboda nach einer schönen Kombination und erneut Pascal Thiel nach feinem Diagonalpass bauten die Führung bis zur Pause auf 3:0 aus. Das klare Ergebnis zur Halbzeit wurde dem Spielverlauf der aufopferungsvoll kämpfenden und durchaus auch spielerisch überzeugenden A2 nicht abschließend gerecht. Der jüngere Jahrgang versäumte es aber im Gegensatz zur A1, die wenigen Chancen auch kaltschnäuzig zu nutzen. So schien die Partie bereits mit dem Pausenpfiff gelaufen. Die A2 gab das Spiel allerdings noch lange nicht verloren, erhöhte nach dem Wiederbeginn den Druck und wurde dafür bereits nach wenigen Minuten mit dem Treffer zum 1 : 3 belohnt. Björn Dietrich war der vielumjubelte Torschütze, der einen langen Flankenball von der rechten Außenbahn schlug, der sich unhaltbar über den Torhüter Leon Gabriel hinweg ins lange Eck senkte. Die Jungs der A2 witterten nun Morgenluft und forcierten weiter das Offensivspiel. Die A1 kam in dieser Phase lediglich zu vereinzelten Kontern. Einer davon wurde jedoch erneut eiskalt von Max Feuerecker zum 4 : 1 genutzt. Auch nach diesem erneuten Nackenschlag steckte die A2 nicht auf und erzielte nach schöner Vorarbeit von „Blacky“ Schwarz den Anschlusstreffer zum 2 : 4 durch Marc Marmann. Konnte die A2 vielleicht sogar das Spiel noch drehen? Diese Frage beantwortete der Goalgetter und Matchwinner der A1 Pascal Thiel mit seinem dritten Treffer wenige Minuten vor Schluß mit dem vorentscheidenden Tor zum 5 : 2. Der bis zum Schlußpfiff nicht aufsteckenden A2 war dann der letzte Treffer des Spiels vorbehalten. Marvin Müller schraubte sich nach Eckball von Max Reschke in die Höhe und köpfte unhaltbar zum Endstand von 3 : 5 aus Sicht der A2 ein. Nach dem Schlußpfiff feierten beide Mannschaften: Die A1- Junioren den Gewinn des Triples aus Meisterschaft, Hallenkreismeisterschaft und Kreispokal und die A2 eine erfolgreiche Saison und eine sehr gute Leistung im Pokalfinale. Die Siegerehrung wurde vorgenommen von Ute Thiel (Mädchenreferentin), Günther Thiesen (Jugendleiter) und Walter Kirsten (Vorsitzender) aus dem Kreisvorstand des Fussballspielkreises Mosel.

 

Das Bild zeigt die erfolgreichen Mannschaften der A- Junioren der JSG Mittelmoseltal Lieser nach dem Kreispokalfinale mit den Trainern Heiko Greis und Markus Knop sowie Betreuer Guido Höhl. Die A1- Junioren bedanken sich bei der Spedition Johann Müller und der Destillerie Wolfgang Kuntz sowie den beteiligten Vereinen für das Sponsoring der Meister- T- Shirts.

Wer ist online?

Aktuell sind 102 Gäste und keine Mitglieder online