SG Mittelmosel: Niederlage gegen SV Dreis

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem 6:0 Erfolg gegen die Reserve des SV Rot-Weiss Wittlich reiste die SG Mittelmosel zum SV Dreis. Es war erneut das erwartet schwere Spiel, doch die SG fand gut in die Partie und hätte nach zehn Minuten bereits mit 2:0 führen können. Doch entweder ging der Ball knapp daneben oder wurde auf der Linie geklärt. Auch einen Lattenschuss hatten die Gäste zu verbuchen. So kam es wie es kommen musste und der SV Dreis ging quasi mit der ersten richtigen Chance in Führung. Doch die SG blieb dran und kam durch Villiam Hisem zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel pochten die Gäste auf die Führung und setzten Dreis unter Druck. Doch wiederum ein Lattenschuss, Pech im Abschluss, sowie ein nicht gegebener, klarer Handelfmeter, verwehrte der SG die Führung. Mitten in der Drangphase erzielte Dreis mit einem schönen Spielzug die erneute Führung, die später durch einen Konter auf 3:1 ausgebaut wurde. Damit wurde der SG Mittelmosel der Zahn gezogen und man fuhr mal wieder mit null Punkten aus Dreis nach Hause.

Am kommenden Spieltag trifft die SG Mittelmosel zum letzten Meisterschaftsspiel 2018 auf Meerfeld. Anpfiff ist um 14:30 Uhr in Mülheim.

SG Mittelmosel: Niederlage gegen Tabellenführer

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am vorletzten Hinrunden-Spieltag reiste die SG Mittelmosel ersatzgeschwächt und mit einigen angeschlagenen Spielern zum souveränen Tabellenführer SG Moseltal. In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Die Gäste stellten die Räume gut zu, sodass der Paradesturm der Heimelf kaum Platz bekam. Moseltal agierte überwiegend mit langen Bällen, mit denen sie ab und zu auch gefährlich vors Tor kamen. Doch auch die SG Mittelmosel verzeichnete kleinere Chancen. Kurz vor der Halbzeit fiel dann die Führung für die Heimelf, nachdem der Stürmer den Ball nicht richtig traf und dadurch unseren Torwart auf dem falschen Fuß erwischte. Auf der anderen Seite scheiterte Pascal Thiel mit einem Freistoß am Pfosten. Noch vor Pausenpfiff erhielt ein Spieler der SG Moseltal die rote Karte, wobei letztendlich nur der Schiedsrichter weiß, warum. Doch das spielte der Heimelf nach der Pause eher in die Karten als den Gästen. Denn die SG Mittelmosel drängte zu sehr auf den Ausgleich, sodass sie die defensive Grundordnung verlor. Nach einer guten Ausgleichschance, ein Schuss von P. Coen ging knapp vorbei, erhöhten die Gäste nach einer Ecke auf 2:0 und kurze Zeit später durch einen Elfmeter auf 3:0. Somit war das Spiel gelaufen und die Heimelf erhöhte kurz vor Schluss auf 4:0. Mit etwas mehr Geduld in der zweiten Hälfte wäre durchaus mehr drin gewesen. Dennoch ist der Gegner eine Klasse für sich und wird sehr wahrscheinlich keine Punkte abgeben.

Die zweite Mannschaft verlor zu Hause gegen den SV Longkamp mit 1:6 und hat am kommenden Sonntag spielfrei.

 

Die erste Mannschaft trifft zum Hinrunden-Abschluss am Sonntag, 04.11.2018 um 14:30 Uhr in Bernkastel-Kues auf die Reserve der SG Buchholz.

 

SG Mittelmosel: Sieg gegen Dörbach

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Die SG Mittelmosel konnte gestern ihre sieglose Phase beenden und gewann ihr Heimspiel gegen Dörbach mit 4:1. Nach vorne wurden die ersten Chancen durch Peter Coen (2x) und Marcel Manderscheid genutzt, sodass es zur Pause bereits 3:0 stand. Der SV Dörbach war ersatzgeschwächt angereist, zeigte aber eine couragierte Leistung und hatte auch ein paar Akzente nach vorne. In der zweiten Halbzeit vergab die SG Mittelmosel innerhalb 10 Minuten div. große Chancen, mit denen das Ergebnis noch deutlicher ausgefallen wäre. Pascal Thiel gelang schließlich noch das 4:0 und die Gäste kamen durch einen Foulelfmeter zu ihrem Ehrentreffer.

Die zweite Mannschaft unterlag unterdessen dem Spitzenreiter SG Mittelmosel II mit 0:6, wobei die meisten Tore erst spät im Spiel fielen.

 

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 28.10.18 12:15 Uhr SG Mittelmosel II gegen SV Longkamp

Sonntag, 28.10.18 14:30 Uhr SG Moseltal gegen SG Mittelmosel 

SG Mittelmosel: Erste Saisonniederlage!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Im Flutlichtspiel am letzten Freitag  unterlag die SG Mittelmosel der gastgebenden Reserve in Laufeld mit 3:5. Die Heimmannschaft setzte die Gäste von Beginn an unter Druck und erzielte schon in der Anfangsphase das 1:0. Die Moselaner fanden mangels fehlender Konzentration und Kampfgeist nicht ins Spiel, sodass kaum Gefahr ausging. Dennoch gelang ihnen der Ausgleich durch Peter Coen. Doch dies hielt nur kurz, denn Laufeld ging nach einer Ecke erneut in Führung und baute diese durch einen Freistoß schnell aus. Direkt im Gegenzug erzielte Coen den Anschlusstreffer, sodass es mit einem 3:2 für Laufeld in die Pause ging. Kurz nach Wiederbeginn erzielte Coen den Ausgleich. Doch wer nun dachte, dass das Spiel kippte, wurde eines besseren belehrt. Die SG hatte keine nennenswerten Aktionen mehr nach vorne und da zunächst Laufeld auch nicht viel zu Stande brachte, war es ein maues Spiel im Mittelfeld. Erst gegen Ende der Partie bekam die Heimelf zwei Elfmeter zugesprochen, die beide sicher zum letztendlichen Endstand verwandelt wurden. Somit verlor die SG Mittelmosel ihr erstes Spiel und blieb nun in drei Spielen sieglos, wodurch der Abstand nach oben stark gewachsen und nach unten stark geschmolzen ist.

Die zweite Mannschaft gewann ihr Auswärtsspiel bei der SG Morscheid II mit 3:1 durch Tore von Artur Sobolewski, Michi La und Ronald Scheckermann.

 

Die nächsten Spiele in Bernkastel-Kues:

Sonntag, 21.10.18 12:15 Uhr SG Mittelmosel II gegen SG Moseltal II

Sonntag, 21.10.18 14:30 Uhr SG Mittelmosel  gegen SV Dörbach

 

SG Mittelmosel gibt Sieg aus der Hand

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am gestrigen Sonntag kam es zum Gipfeltreffen zwischen Platz zwei und drei. Die SG Mittelmosel war zu Gast in Wengerohr bei der SG Altrich. Die SG begann abwartend und ließ die Heimelf ihr Spiel aufziehen, um mit schnellen Kontern Akzente zu setzen. So gelang auch recht früh die Führung für die Gäste. Ein abgefälschter Schuss von Peter Coen landete bei Pascal Thiel. Der blieb cool und schob zum 1:0 ein. Altrich zeigte den besseren Spielaufbau und kam auch zu Chancen, doch auch die SG hatte ihre Nadelstiche. Kurz vor der Pause nutzte Altrich ihre größenmäßige Überlegenheit und kam nach einem Freistoß zum Ausgleich.

Nach der Pause war die SG direkt voll da und erzielte binnen 5 Minuten mit zwei schnellen Kombinationen zwei Tore durch Peter Coen und erneut Pascal Thiel. Mit zunehmender Spieldauer erhöhte Altrich den Druck und kam erneut nach einer Standardsituation, aus abseitsverdächtiger Position, zum Anschluss. Die SG Mittelmosel ackerte über den ganzen Platz, kam aber nur selten zur Entlastung. Kurz vor Spielende kam Altrich letztendlich durch einen glücklichen Treffer doch noch zum Ausgleich. Ein langer Ball wurde vom Keeper leider unterschätzt und flog über ihn. Kurz vor der Linie kam der Stürmer aus spitzem Winkel noch an den Ball und drückte ihn über die Linie. Somit konnte der Vorsprung auf Altrich leider nicht ausgebaut werden, aber er verringerte sich auch nicht.

 

Die nächsten Spiele:

Freitag, 12.10.2018 SG Laufeld II gegen SG Mittelmosel     18:30 Uhr in Wallscheid

Sonntag, 14.10.2018 SG Baldenau /Morscheid gegen SG Mittelmosel II    12:15 Uhr in Morscheid

 

Wer ist online?

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online