RIP Alfred

Zugriffe: 258
Alfred „Pete“ Weyland
 
Mit großer Bestürzung und Trauer hat die SGM den Todesfall Anfang der Woche unseres langjährigen Freund, Spieler und Trainer Alfred Weyland vernommen.
Erstmals für die Spvgg. Bernkastel-Kues war er in den Saisons 1989-1992 als Spielertrainer tätig. Das sollte aber nicht das letzte mal sein, wo sich die Wege der beiden Vereine mit ihm kreuzen sollten. Im Jahr 2009 bis 2013 war er maßgeblich an einem sportlichen Neuanfang der Spvgg. Bernkastel-Kues beteiligt. Er führte die junge Mannschaft von der C-Klasse wieder hoch bis zur A-Klasse, in einem lupenreinen Durchmarsch. Im Jahr 2012 konnte er so auch dann den Klassenerhalt in der Relegation gegen den SV Haag feiern.
Im Anschluss heuerte er bei der SpVgg Mülheim-Brauneberg an. Nach Gründung der SG Mittelmosel blieb Alfred Weyland von 2014-2016 Trainer der SGM.
Seine fachliche Expertise und sein Verständnis, die Spieler anzusprechen, waren seine größten Stärken. Seine herzliche Art werden wir sehr vermissen.
Wir als SGM wünschen auch allen Angehörigen in dieser dunklen Stunde, viel Kraft und sprechen hiermit unser Beileid aus.
Mach’s gut, Alfred! 
 
 
Ist möglicherweise ein Schwarz-Weiß-Bild von 1 Person
 
 
 
 

Wer ist online?

Aktuell sind 187 Gäste und keine Mitglieder online