SG Mittelmosel: Auswärtssieg in Piesport

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Am Sonntag war unsere Mannschaft bei der abstiegsbedrohten Reserve aus Niederemmel zu Gast und konnte die Pflichtaufgabe nach anfänglichen Schwierigkeiten mit 4:0 gewinnen.

In der 1. Halbzeit tat sich unsere Mannschaft, wie so oft, gegen vermeintlich unterlegene Gegner äußerst schwer und schaffte es trotz optischer Überlegenheit nur selten, gefährliche Chancen zu kreieren. Einmal jedoch konnte man die gegnerische Abwehr gut unter Druck setzen und Max Feuerecker erzielte nach 25. Minuten die 1:0 Pausenführung. In der Pause schien Coach Fuhr die richtigen Worte gefunden zu haben, denn hiernach agierte unsere Mannschaft deutlich zielstrebiger und konnte sich des Öfteren gefährlich vor dem gegnerischen Gehäuse kombinieren. Zwei Mal Pascal Thiel und einmal Daniel Willems erhöhten so bis zur 62. Minute auf 4:0 für unser Team. Bis zum Abpfiff kamen wir immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor, doch fehlte oftmals die Genauigkeit, sodass es letztlich beim 4:0 Auswärtssieg blieb. Hervorzuheben ist noch unser Torwart Dirk Schuprass, der in der Schlussphase einen Elfmeter parieren konnte.

Am kommenden Samstag findet das Pokalhalbfinale des diesjährigen Bitburger Kreispokals statt. Unser Team trifft hierbei auf den klassenhöheren SV Zeltingen-Rachtig. Als letzter verbliebender B-Ligist will unsere Mannschaft nun alles daran setzen, auch den vierten A-Ligisten zu schlagen und ins Endspiel einzuziehen. Angepfiffen wird das Spiel am Ostersamstag, den 31.03.18 um 14:30 in Mülheim. Über einen regen Zuschauerzuspruch wie zuletzt gegen die SG Burgen/Veldenz, würden wir uns sehr freuen. Das Spiel steht unter der Leitung von Jürgen Michalski. Ihm assistieren Dominik Weinand und Fabian Reis.

JSG Bernkastel Kues II gewinnt Derby

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Am Samstag, 17.03.2018, stand für die E-Junioren aus Mülheim das Derby gegen die JSG Bernkastel Kues I auf dem Spielplan. Die Gastgeber erwischten einen Traumstart. Noah Stammel brachte die Gastgeber mit einem Hattrick, 4., 13. und 17. Spielminute, in eine komfortable Ausgangsposition.

Die Spieler aus Mülheim konnten nun befreit aufspielen, noch in der 1. Halbzeit erhöhten Tjark Lotz auf 4:0, Damian Rummel auf 5:0 und Maxim Fehres auf 6:0. Auch nach der Halbzeitpause sah es nach einer weiteren überlegenen Vorstellung aus. In der 33. Minute erzielte Ruben Cioropan nach feinem Zuspiel das 7:0. Mit dem Gedanken an den sicheren Sieg verloren die Gastgeber in der Folgezeit an Konzentration, so dass die Gäste zwischen der 36. und 40. Spielminute auf 7:2 verkürzen konnten. Dank einer starken Abwehrleistung ließen die Spieler aus Mülheim aber keinen weiteren Gegentreffer zu. Nach 50 Minuten war die JSG Bernkastel-Kues II der verdiente Derbysieger.

Für die JSG Bernkastel-Kues II liefen auf:
Jonas Orbeck, Damian Rummel, Noah Stammel, Tjark Lotz, Julian Huwig, Maxim Fehres, Kati Kirst, Lucas Scholz, Nick Conrad, Dani Levitchi und Ruben Cioropan  

Wer ist online?

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online