E III - Junioren aus Mülheim gewinnen ihr Heimspiel 18:0

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

Nach der 1:3 Niederlage zu Saisonbeginn, am 26.08.17 gegen die JSG Untere Salm Bruch III, stand am 02.09.2017 das erste Heimspiel an. Der Gegner in Mülheim war die JSG Zeltingen-Rachtig.

Lief im ersten Saisonspiel noch nicht viel bei den E-Junioren der JSG Bernkastel-Kues III zusammen, sollte sich dies bei dem Heimspiel ändern. Die Spieler hatten sich offensichtlich die Worte ihrer Trainer zu Herzen genommen und zeigten im Spiel nach vorn sowie in der Verteidigung von Anfang an, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. So ging es mit einer beruhigenden 4:0 Führung in die Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte des Spieles wurde der Gegner förmlich überrannt. Zum Schluss stand ein nie gefährdeter 18:0 Erfolg für die Heimmannschaft.

 

Die Tore erzielten:
Maxim ( 5 ); Kati ( 4 ); Tjark ( 4 ); Dani ( 2 ); Noah ( 1 ); Jonas ( 1 )

 

Für die JSG Bernkastel-Kues III spielten:
Tjark Lotz, Noah Stammel, Dani Levitchi, Lucas Scholz, Julian Huwig, Maxim Fehres, Kati Kirst, Damian Rummel, Jonas Orbeck und Ruben Cioropan.

Höhen und Tiefen zum Saisonstart

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der Saisonstart in Pokal und Meisterschaft brachte für beide Mannschaften der SG Mittelmosel Mülheim-Braunerberg Bernkastel-Kues Höhen und Tiefen mit sich.

 

Zunächst kam es zum Heimspiel-Doppelback in der 1. Pokalrunde. In zwei Ligainternen Duellen zogen beide Teams in die nächste Runde ein. Die zweite Mannschaft, ab dieser Saison in der Verantwortung von Ingo Zimmermann, gewann 3:1 gegen Blankenrath 2. Die Tore erzielten Nikolaus Rieschbieter, Hivzi Mullaliu und Ingo Zimmermann per Foulelfmeter.

Im Anschluss gewann die 1. Mannschaft gegen den SV Flussbach mit 6:0. Torschützen: 2x Max Feuerecker, Michi La, 2x Pascal Thiel und David Roth. Da noch ein Spiel in der 1. Runde aussteht, stehen die kommenden Gegner und der Termin für die 2. Runde noch nicht fest.

 

In der Meisterschaft standen zunächst Auswärtsspiele an. Die erste Mannschaft unterlag am Mittwoch bei der SG Bettenfeld mit 1:2 (Torschütze Peter Coen). Auf einem schwer zu bespielenden Platz und einigen zweifelhaften Schiedsrichterentscheidungen konnte jedoch in keinster Weise an die Leistung aus dem Pokalspiel angeknüpft werden. Die Heimelf war in Sachen Motivation, Kampfgeist und Einsatzwille den Gästen von der Mosel überlegen.

Die zweite Mannschaft unterlag in ihrem ersten Spiel in Hilscheid knapp mit 2:3. Beide Tore erzielte Piotr Kepinski.

 

Nun heißt es für beide Teams in der nächsten Woche gut zu trainieren und am nächsten Sonntag mit zwei Heimspielen jeweils einen „Dreier“ einzufahren! Um 12:15 Uhr trifft die Zweite auf die Reserve der SG Moseltal. Um 14:30 Uhr ist der SV Dreis zu Gast bei der SG Mittelmosel 1.

Wer ist online?

Aktuell sind 17 Gäste und keine Mitglieder online