SG Mittelmosel: Niederlage gegen SV Dreis

Zugriffe: 86

Nach dem 6:0 Erfolg gegen die Reserve des SV Rot-Weiss Wittlich reiste die SG Mittelmosel zum SV Dreis. Es war erneut das erwartet schwere Spiel, doch die SG fand gut in die Partie und hätte nach zehn Minuten bereits mit 2:0 führen können. Doch entweder ging der Ball knapp daneben oder wurde auf der Linie geklärt. Auch einen Lattenschuss hatten die Gäste zu verbuchen. So kam es wie es kommen musste und der SV Dreis ging quasi mit der ersten richtigen Chance in Führung. Doch die SG blieb dran und kam durch Villiam Hisem zum Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel pochten die Gäste auf die Führung und setzten Dreis unter Druck. Doch wiederum ein Lattenschuss, Pech im Abschluss, sowie ein nicht gegebener, klarer Handelfmeter, verwehrte der SG die Führung. Mitten in der Drangphase erzielte Dreis mit einem schönen Spielzug die erneute Führung, die später durch einen Konter auf 3:1 ausgebaut wurde. Damit wurde der SG Mittelmosel der Zahn gezogen und man fuhr mal wieder mit null Punkten aus Dreis nach Hause.

Am kommenden Spieltag trifft die SG Mittelmosel zum letzten Meisterschaftsspiel 2018 auf Meerfeld. Anpfiff ist um 14:30 Uhr in Mülheim.

Wer ist online?

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online