SG Mittelmosel: Niederlage gegen Tabellenführer

Zugriffe: 68

Am vorletzten Hinrunden-Spieltag reiste die SG Mittelmosel ersatzgeschwächt und mit einigen angeschlagenen Spielern zum souveränen Tabellenführer SG Moseltal. In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Die Gäste stellten die Räume gut zu, sodass der Paradesturm der Heimelf kaum Platz bekam. Moseltal agierte überwiegend mit langen Bällen, mit denen sie ab und zu auch gefährlich vors Tor kamen. Doch auch die SG Mittelmosel verzeichnete kleinere Chancen. Kurz vor der Halbzeit fiel dann die Führung für die Heimelf, nachdem der Stürmer den Ball nicht richtig traf und dadurch unseren Torwart auf dem falschen Fuß erwischte. Auf der anderen Seite scheiterte Pascal Thiel mit einem Freistoß am Pfosten. Noch vor Pausenpfiff erhielt ein Spieler der SG Moseltal die rote Karte, wobei letztendlich nur der Schiedsrichter weiß, warum. Doch das spielte der Heimelf nach der Pause eher in die Karten als den Gästen. Denn die SG Mittelmosel drängte zu sehr auf den Ausgleich, sodass sie die defensive Grundordnung verlor. Nach einer guten Ausgleichschance, ein Schuss von P. Coen ging knapp vorbei, erhöhten die Gäste nach einer Ecke auf 2:0 und kurze Zeit später durch einen Elfmeter auf 3:0. Somit war das Spiel gelaufen und die Heimelf erhöhte kurz vor Schluss auf 4:0. Mit etwas mehr Geduld in der zweiten Hälfte wäre durchaus mehr drin gewesen. Dennoch ist der Gegner eine Klasse für sich und wird sehr wahrscheinlich keine Punkte abgeben.

Die zweite Mannschaft verlor zu Hause gegen den SV Longkamp mit 1:6 und hat am kommenden Sonntag spielfrei.

 

Die erste Mannschaft trifft zum Hinrunden-Abschluss am Sonntag, 04.11.2018 um 14:30 Uhr in Bernkastel-Kues auf die Reserve der SG Buchholz.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 137 Gäste und keine Mitglieder online